Im Brandfall verlieren ungeschützte Stahlbauteile ab einer Temperatur von 500°C durch Verformung
ihre Tragfähigkeit bereits nach 5 bis 10 Minuten je nach Brandlast.

Brandschutzbeschichtungen verlängern diese Zeitspanne um 30, 60 oder 90 Minuten um einem Einsturz des Gebäudes entgegenzuwirken und eine Flucht aus dem Gebäude zu ermöglichen.

Brandschutzsysteme bestehen aus zugelassenen

Korrosionsschutz -Grund- oder/und

Zwischenbeschichtungen bis in den Bereich

des schweren Korrosionsschutzes in Verbindung

mit Brandschutzbeschichtungen.

Dämmschichtbildende Brandschutzbeschichtungen

haben daher die Aufgabe, durch Aufschäumen

und Volumenvergrößerung des Schaumbildners

dem Temperatureintrag entgegen zu wirken

und somit die Standsicherheit der Bauteile

und der Konstruktion der entsprechenden

Feuerwiederstandsklasse zu gewährleisten.
zu Bereich                                                            Brandschutzbeschichtungen
.
Brandschutzbeschichtungen können auf geeigneten Altbeschichtungen, verzinkten Untergründen
im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden.

Sie haben Fragen oder möchten beraten werden,

Gern beraten wir Sie bei Ihrem Projekt.

.
Auszüge aus verschiedenen Bauprojekten
STAHLBRANDSCHUTZ-BESCHICHTUNGEN
Bauvorhaben EUROHYPO Eschborn
    Brandschutzbeschichtung der Primärkonstruktion
Feuerwiederstandsklasse: F30
Schaumbildner: Hensotherm 3KS HF
 
 
Bauvorhaben Hauptbahnhof, Kulturbahnhof Kassel
    Brandschutzbeschichtung der Stahlkonstruktion
Feuerwiederstandsklasse: F30
Schaumbildner: Hensotherm 3KS Außen
 
 
Bauvorhaben REWE Einkaufsmärkte
    Brandschutzbeschichtung der Stahlstützen
Feuerwiederstandsklasse: F30
Schaumbildner: Hensotherm 4KS INNEN
 
Rewe Markt   Rewe Markt
 
Rewe Markt   Rewe Markt
  ...
 
   
... ... ...
Impressum & Datenschutzerklärung